Inhalt

DRK Ortsverein Weeze traf sich zur Jahreshauptversammlung

Mitteilung vom 17.07.2018

Der neue Vorstand des DRK Ortsvereins Weeze wurde am 07.06.2018 gewählt und traf sich jetzt zur konstituierenden Sitzung. Von links nach rechts: Stefan van Loon (stellvertretender Vorsitzender), Ulrich Francken (Vorsitzender), Sebastian Kons (Schatzmeister), Maria Rülicke, Ralf Pössl, Stefan Stage, Tanja Stage (alle Beisitzer), Steffi Tilch-Wagner (Geschäftsführerin) und Werner Stage (Beisitzer). Nicht im Bild Stephan Nellessen (Beisitzer)

Das DRK Weeze ist im gesamten Kreis Kleve im Einsatz. Bedingt durch die große Einsatzbereitschaft und Schlagkraft wird die Bereitschaft Weeze zu vielen Einsätzen angefordert. Im Laufe der Jahre konnten so auch umfangreiche Einsatzmittel angeschafft werden. Auf der Jahreshauptversammlung blickten der Vorstand und Bereitschaft sowie JRK zufrieden auf ein arbeitsreiches Jahr zurück.

Erstmals wurde in diesem Jahr die Pfingstkirmes  und die Straßenparty in Geldern mit Einsatzkräften und Arbeitsmitteln versorgt, weiterhin stehen die Traditionsveranstaltungen an Karneval unter dem Schutz der Aktiven aus Weeze.

Zuletzt wurde erfolgreich das Mudmaster 2018 mit Sanitätsleistungen unterstützt.

Hinzu kommen viele, viele Veranstaltungen und auch Rettungstransporte dazu.

Die Blutspende und die Altkleidersammlung sind regelmäßig wiederkehrende Aktionen in Weeze.

Die Gemeinschaft kommt bei den Aktiven nicht zu kurz. Auf der Jahreshauptversammlung in der Alten Schmiede wurden Vorstand und Schatzmeister entlastet und ein neuer Vorstand gewählt. Neuer Schatzmeister wurde Sebastian Kons.

Der alte Schatzmeister Stephan Nellessen musste wegen beruflicher Verpflichtungen kürzer treten, er unterstützt ihn als Beisitzer. Alle anderen Mitglieder im Vorstand wurden wiedergewählt. Der Vorsitzende Ulrich Francken bedankte sich insbesondere bei den Aktiven in Bereitschaft und JRK für die äußerst engagierten und umfangreichen Dienste, die geleistet wurden.

Im Jahre 2018 stehen die Unterkunft an der Weller Straße sowie organisatorische Fragen im Fokus der Arbeit.