Inhalt

Einer von 11

Mitteilung vom 21.11.2018

Manfred Theisen ©Loewe Verlag GmbH

Wie bereits im Oktober berichtet, hält der Kölner Autor Manfred Theisen am 29.11.2018, zum aktuellen gesellschaftlichen Thema „Einer von 11“. Der intermediale Vortrag findet im GOLI-Theater statt. Neben dem offenen Veranstaltungsteil, gibt es kurze Videos vom DFB, die sich mit den Themen Nation, Heimat und Interkulturalität befassen. Der herausgebende Verlag beschreibt Theisens Werk mit den Worten: „Manfred Theisen gelingt es, in Form eines temporeichen inneren Monologs, das gesellschaftlich hochrelevante Thema Integration mit der Emotionalität und Breitenwirksamkeit eines Fußballspiels zu vereinen.“ Genau das Richtige zum internationalen Männertag! Mit dieser fußballerischen Einlage setzen die Gleichstellungsbeauftragten der Gemeinde Weeze und der Stadt Goch ein weiteres Zeichen für die Gleichstellung von Männern und Frauen. Die Veranstaltung findet zum Internationalen Männertag statt. Frauen sind herzlich willkommen, denn die Zeiten, in den Fußball Männersache war, sind längst vorbei.

Den Geist der Zeit trifft die Veranstaltung, die Gesellschaft ist in Wandel und genau in diesen Tagen ist das „Boa“-Magazin erschienen. Die Zeit stellt in einem Artikel folgendes zusammen: „Die "Inspiration" ist eines der großen Dinger des Magazins, schließlich gehört Vorbildwirkung zu den herausragenden Funktionen von Stars wie Jérôme Boateng: dass sie anderen ein Beispiel sind. Die Erzählung, die „Boa“ daraus macht, ist spezifisch, weil zur Biografie des afrodeutschen Fußballspielers eben auch die Erfahrung von Nicht-Dazugehörigkeit, von Rassismus gehört.“

Die Veranstaltung zu „Einer von Elf“ beginnt am 29.11.2018 um 18.30 Uhr im GOLI-Theater. Der Eintritt kostet 11 Euro und beinhaltet sogar noch einen Snack. Karten sind sowohl bei den Gleichstellungsbeauftragen in Goch und Weeze erhältlich, also auch bei der KulTOURbühne Goch, im Kultur- und Tourismusbüro Weeze, im Gocher GOLI-Theater und bei der Völckerschen Buchhandlung in Goch.