Inhalt

Generalversammlung beim Reitverein Weeze

Mitteilung vom 05.03.2018

So harmonisch und zielstrebig motiviert kann es weitergehen beim Reiterverein Graf von Schmettow Weeze e.V.

Am 02. März 2018 fand die jährliche Generalversammlung statt.

Jahres- und Kassenberichte gewährten einen Rückblick auf ein positives Vereinsjahr mit zahlreichen Aktivitäten.

Hierzu dankte der erste Vorsitzende allen ehrenamtlich mitwirkenden Vereinsmitgliedern, Fördern und Sponsoren des Vereins.

Im Kassenbericht deutlich wurde, dass der Reitschulbetrieb mit den aktuell sechs vereinseigenen Pferden aus anderen Vereinsaktivitäten bezuschusst wurde.

Der Schulbetrieb werde daher im nächsten Jahr analysiert werden, wobei das Ziel sei diesen auf jeden Fall als Jugendförderung langfristig zu halten.

Turnusgemäße Neuwahlen im Vorstand betrafen nur das Amt der stellvertretenden Vorsitzenden, die wiedergewählt wurde.

So setzt sich der Vorstand weiterhin wie folgt zusammen:

Vorsitzender Johannes Krebbers, Stellvertreterin Tanja Heimes, Geschäftsführerin Monika Peters, stellvertretende Geschäftsführerin Melissa Hendricks, Kassenführerin Ilona Jacobs, stellvertretende Kassenführerin Bianka Cornelissen, Freizeitbeauftragte Birgit Hermens, Jugendwartin Michelle Cox, stellvertretende Jugendwartin Michelle Grüters, Beisitzer: Eva-Maria Rabins, Kathi van Husen und Elena Hellmanns.

Zum am 12./13.Mai bevorstehenden großen Frühjahrsturnier rief Johannes Krebbers alle Mitglieder und deren Familien zur aktiven Mithilfe auf.

Er betonte, dass nur durch das unbezahlte Ehrenamt Vereinsveranstaltungen möglich seien und dies schließlich allen Mitgliedern zugute komme. Also sollten auch alle sich aktiv beteiligen; besonders aus dem Bereich Reitschulbetrieb, der wie im Kassenbericht deutlich wurde, aus anderen Vereinsaktivitäten am Leben gehalten wurde in 2017. Suche nach „Motivationsbeauftragtem für ehrenamtliche Helfer“ wurde das Wort des Abends.

Das die Wünsche der Mitglieder und die Planungen des Vorstandes harmonieren, wurde auch im Punkt Verschiedenes deutlich. Nachgefragtes regelmäßiges Gelassenheitstraining ist bereits in Vorbereitung. Termine werden auf der Internetseite info@reitverein-weeze.de bekannt gegeben werden.

So schloss ohne weitere Punkte die harmonische Versammlung bereits am frühen Abend, mit dem Hinweis, dass beim Springlehrgang mit Bastian Kuckartz, der am nächsten Wochenende in der Weezer Reithalle beginnt, noch Plätze frei geworden sind.

Die Vorstellung der erfolgreichsten Reiter des Jahres 2017 bleibt noch spannend, da diese wie im Vorjahr auf dem Vereinsturnier erfolgen wird, welches am 18.März 2018 stattfinden wird.

Besonders dabei, dass dank der vereinseigenen Schulpferde hier auch Reiter ohne eigenem Pferd Turnierluft schnuppern können. Zuschauer sind herzlich eingeladen.