Inhalt

Reiter-Rallye beim RV Graf von Schmettow Weeze am 09.09.2018

Mitteilung vom 13.09.2018

In diesem Jahr mussten die Reiter mit ihren Pferden an den Stationen in der Vorselaerer Nachbarschaft simulierte Wassergräben überqueren oder auch Enten aus einem Teich angeln

Frei nach dem Motto „Das Leben ist kein Ponyhof“ veranstaltete der Weezer Reitverein auch in diesem Jahr wieder eine erfolgreiche Reiter-Rallye bei herrlichem Sonnenschein.

Petrus sei dank, wurden die Regenschirme nur für die erste Geschicklichkeitsaufgabe in der Weezer Reithalle auf den Pferden aufgespannt.

In diesem Jahr mussten die Reiter mit ihren Pferden an den Stationen in der Vorselaerer Nachbarschaft simulierte Wassergräben überqueren oder auch Enten aus einem Teich angeln. Neben dem geschickten Schmücken eines Tannenbaumes wurde beim Memoryspiel mit Pferdeputzzeug der Kopf der Reiter ordentlich gefordert und auch die Rätsel waren nur mit einem kleine Gehirnwork-out zu meistern. Beim Bogenschießen fühlte sich so mancher Reiter wie Robin Hood, beim Ringestechen wurde er dann sogar bis ins Mittelalter zurück versetzt. Auf der Wegestrecke zwitscherten pfeifende fröhliche Reiter zu Pferde bei herrlichstem Wetter ein Liedchen. Die Melodie blieb nicht lang unbekannt. So war es „Hänschenklein…“ der mit auf Reiters Wegen unterwegs war und zum Schluss auswendig vorgesungen werden musste.

Zur Belohnung durften sich Pferd und Reiter auf Speis und Trank in der Reithalle freuen.

Mit der Siegerehrung in geselliger Runde, in der Kantine der Reithalle, ging die Veranstaltung zu Ende. Ein Dankeschön an die aktiven, ehrenamtlichen Helfer des Weezer Reitervereins und die Vorselaerer Nachbarschaft, die Wege und Plätze zur Verfügung stellte.

Fotos der Rallye findet man wie immer auf der Weezer Reitvereinsseite: www.reitverein-weeze.de.

Vorausschauend blickt der RV Weeze schon auf die nächsten Veranstaltungen;

den Bodenarbeitskurs am 14. und 16.September und das jährliche Hallen-Jugend-Turnier am 13. und 14.Oktober.