Inhalt

Tourismus

Eltern und Kinder beim Füttern von Ziegen im Tierpark Weeze

Die herrliche Wald- und Wiesenlandschaft, kombiniert mit den vielfältigen Freizeitaktivitäten in der Gemeinde Weeze, bieten attraktive Ideen für erlebnisreiche Ausflüge. Ob Jung oder Alt, ob mit der Familie oder in einer Gruppe, ob „Erholung pur" oder sportliche Aktivitäten gesucht werden, viele Wünsche können in Weeze und Umgebung erfüllt werden. Grenzenlose Radwanderungen, Paddeln auf der Niers, Kartfahren, Übernachtungen im Heuhotel, Fußballturniere in der Soccer-Arena, der Natur-Erlebnis-Pfad, das Wildschweingatter und Veranstaltungen aller Art sind nur einige der Aktivitäten und Anziehungspunkte, die die verschiedenen Besuchergruppen immer wieder nach Weeze locken.

Radfahrer auf dem Nierswanderweg mit der Fähre beim Ausflugslokal "Jan an de Fähr" im Hintergrund

Die idyllische Landschaft in der Niersgemeinde Weeze bietet sich sowohl für Tages- und Wochenendausflüge als auch für einen längeren Urlaub an. Auch abseits der Niers gibt es ein reichhaltiges Freizeitangebot. Die grenzüberschreitende Fahrradroute, die „Herrensitz-Route an Maas und Niers" besteht aus 16 Rundkursen, die per Knotenpunktsystem, wie beim niederländischen Nachbarn, zu ausgiebigen Radtouren einladen. Unterwegs laden traditionelle familienfreundliche Gaststätten, Cafés und Bauerncafés zur genussvollen Stärkung ein. Der Weezer Tierpark mit Waldlehrpfad und Streichelzoo, mit dem neuen angrenzenden Natur-Erlebnis-Pfad, zieht naturgemäß Familien mit Kindern von nah und fern an. Ein großzügiger Kinderspielplatz hinter dem Reisemobilstellplatz am Fährsteg rundet das familienfreundliche Angebot in unmittelbarer Nähe ab.

Paddler auf der Niers an der Anlegestelle bei Kevin´s Pub in Weeze

„Die Seele baumeln lassen" - während die Niers Sie in Ihrem Boot zu Ihrer Wunsch-Anlegestelle bringt - genießen Sie dieses eindrucksvolle Erlebnis am besten auf einem der romantischsten Abschnitte dieses Flusses. Denn zwischen Schloss Wissen und Goch schlängelt sich die Niers durch die idyllische Landschaft und lässt an Ihrem Kanu oder Kajak die niederrheinischen Wiesen, Felder, grasende Kühe und auch Wanderer auf dem Weg entlang der Niers vorbeiziehen. Aber auch der „Spaßfaktor" kommt für Ausflugsgruppen nicht zu kurz: die Anlegestellen wie „Kevins' Pub", mitten in Weeze, oder das bekannte Ausflugslokal „Jan an de Fähr" bieten auch Gruppen alles, was sie zur Entspannung vom Alltag benötigen.

Die Schlösser Hertefeld und Wissen bieten im Rahmen des grenzüberschreitenden Projektes „Culture & Castles" Übernachtungen im historischen Umfeld an. Appartements und Zimmer in den beiden Schlössern sind mit sehr viel Liebe zum Detail eingerichtet worden, sodass der Gast das Ambiente und die Exklusivität genießen kann. Die Schlossruine Hertefeld und das Wasserschloss Wissen liegen malerisch an den Ufern der Niers und erwartungsvolle Besucher können sich über individuelle Übernachtungen im wiederaufgebauten Hertefelder Schlossturm mit Kreuzgewölbe oder Frühstück in der ehemaligen Wissener Getreidemühle mit Blick auf die Schlossanlage freuen. Für private Feiern, standesamtliche Trauungen, exklusive Betriebsausflüge und auch individuelle Reisen laden die zwei Schlösser zum Schlummern und Träumen ein.

Grenzenlose kommunale Strategie

Könnten deutsch-niederländische Workshops zu einem besseren Verständnis und einer besseren Zusammenarbeit in den Bereichen Wirtschaft, Kultur und Tourismus führen? 11 Kommunen und die Euregio Rhein-Waal glauben: „Ja“. Aus diesem Grunde hatte die Gemeinde Weeze zusammen mit 10 weiteren Kommunen aus dem deutsch-niederländischen Grenzraum bei der Euregio Rhein-Waal ein Projekt eingereicht, das im Rahmen von 3 in 2013 durchgeführten Workshops auf Schloss Wissen die Zusammenarbeit und Abstimmung unter den Beteiligten künftig verbessern sollte.

Mit dem Projekt-Titel „grenzenlose kommunale Strategie“ wollten Weeze als Lead-Partner (Projektträger), Goch, Uedem, Bergen, Gennep, Mook en Middelaar, Cuijk, Boxmeer, Sint Anthonis, Grave und Mill die grenzüberschreitende Verständigung untereinander verbessern und den Austausch von Informationen in den Bereichen Wirtschaft, Kultur und Tourismus besser abstimmen. Als erstes Ergebnis des Projektes stehen die Internetadressen der Partnergemeinden nun auf den Weezer Internetseiten. Nun haben Sie die Möglichkeit, sich über Events und Entwicklungen in diesen Ortschaften zu informieren:

www.bergen.nl, www.boxmeer.nl, www.cuijk.nl, www.gennep.nl, www.goch.de, www.grave.nl, www.gemeente-mill.nl, www.mookenmiddelaar.nl, www.sintanthonis.nl, www.uedem.de

Für weitere Informationen steht Ihnen das Büro für Kultur und Fremdenverkehr der Gemeinde Weeze gerne zur Verfügung.
Telefon: 02837 910116, Telefax: 02837 910170, eMail: tourinfo@weeze.de

Touristische Clips des Kreises Kleve (Kurzfilme)

Aktivurlaub

Erlebniswelten

Niederrhein Fahrrad

Niederrhein Kultur

Linkliste