Inhalt

11 Blutspender retteten 650 Mal Leben Bürgermeister Francken selbst 100-maliger Spender

DRK-Blutspenderehrung in Weeze

Mitteilung vom 30.12.2019

DRK-Blutspenderehrung in Weeze

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK), Kreisverband Kleve-Geldern, zeichnete Menschen aus, die mit ihren Blutspenden Kranken und Unfallopfern helfen konnten und somit Leben retteten.

Herzlichen Dank im Namen der unbekannten Blutempfänger sprach der stellvertretende Bürgermeister Alfons van Ooyen aus und überreichte eine Urkunde. Die DRK-Blutspenderehrennadeln in Gold heftete der Vorsitzende des DRK-Kreispräsidiums Johannes Giesen den Lebensrettern an:

Hubert Josef Drißen (für 125-malige Spende); Alois Groß und Ulrich Francken (für 100-malige Spende); Hartmut Hyna (für 75-malige Spende); Olaf Hekermann, Lilli Spät und Johannes Stenmans (für 50-malige Spende); Eva Hermens, Gertrud Maria Kannenberg, Franz Josef Knechten und Frank Schulze (für 25-malige Spende).