Inhalt

Der Arbeitskreis „Weezer Heimatgeschichte“ und die VHS Goch-Kevelaer-Uedem-Weeze laden ein

Mitteilung vom 27.08.2019

Die Veranstaltung findet am Freitag, 13. September 2019 von 19.00 bis 20.30 Uhr in der Alten Schmiede in Weeze, Wasserstraße statt

Der Arbeitskreis „Weezer Heimatgeschichte“ lädt in Verbindung mit der VHS Goch, Kevelaer, Uedem und Weeze zu einem Vortrag mit Heinz van de Linde aus Goch herzlich ein.

Unter dem Motto „Hüsch zu Ehren“ wird er Ausgewähltes und Interessantes von Hüsch lesen. Hanns Dieter Hüsch ist 2005 gestorben, der Niederrheiner aus Moers, der die Menschen dieses flachen Landstrichs so treffend gezeichnet hat. Seine Stimme hallt nach. Viele seiner Gedichte sind Klassiker, manche Zeile ist zur gängigen Redewendung geworden.  In Hagenbuch und Atrops hat er Figuren erschaffen, in denen sich niederrheinische Mentalität und Seele verdichten. Es wird sicher ein interessanter Abend.

Die Veranstaltung findet am Freitag, 13. September 2019 von 19.00 bis 20.30 Uhr in der Alten Schmiede in Weeze, Wasserstraße statt. Ein Eintritt wird nicht erhoben.

Alle Freunde und Bekannte des Arbeitskreises sind herzlich eingeladen, an der Veranstaltung teilzunehmen. Aus organisatorischen Gründen bitten wir um eine Anmeldung bei den Mitgliedern des Arbeitskreises Herrn Egon Hünnekens (Tel.: 02837 – 2061, E-Mail: huennekens-haywood@t-online.de) oder Karl Rütten (Tel.: 02837 – 7537 E-Mail: karlruetten@t-online.de) oder bis zum 09.09.2019 Arbeitskreis „Weezer Heimatgeschichte e.V.