Inhalt

Eröffnung der 11. Grünkohl-Woche im Kreis Kleve

Ob 'klassisch' oder doch 'außergewöhnlich' - hier ist für jeden etwas dabei

Mitteilung vom 26.11.2019

Freuten sich auf frisch zubereiteten Grünkohl (von rechts nach links): Thomas Kolaric, Geschäftsführer des DEHOGA Nordrhein e.V., Kreis-Wirtschaftsförderer Hans-Josef Kuypers, Airport-Chef Ludger van Bebber, Gastronom Heinz Kanders, Marie-Christin Remy, Vorsitzende der Wirtschaftsjunioren, Elisabeth Francken und Bürgermeister Ulrich Francken sowie Wirtschaftsjunioren-Geschäftsführer Dr. Andreas Henseler

Zum Start der diesjährigen Grünkohl-Woche im Kreis Kleve trafen sich die Touristiker, Wirtschaftsförderer und Interessierte aus den Städten und Gemeinden am Airport in Weeze. Ebenfalls dabei waren die veranstaltende Wirtschaftsförderung Kreis Kleve und DEHOGA Nordrhein-Geschäftsführer Thomas Kolaric.

Im Rahmen des 50-jährigen Jubiläums der Wirtschaftsjunioren im Kreis Kleve wurde die nunmehr 11. Grünkohl-Woche mit einer deftigen Portion des gesunden Wintergemüses eröffnet.

Weezes Bürgermeister Ulrich Francken begrüßte die anwesenden Gäste und sprach den Wirtschaftsjunioren seinen Glückwunsch zum Jubiläum aus, bevor Gastronom und Koch Heinz Kanders aus Winnekendonk alle Besucher mit einer „klassischen“ Portion Grünkohl versorgte.