Inhalt

Gut besuchter Vortrag zur Rettung der Vorgärten

Bürgerhaus Weeze

Mitteilung vom 25.02.2020

Mehr als 40 Teilnehmer besuchten den Vortrag zur Rettung der Vorgärten. Foto: Verband Wohneigentum NRW e.V.

Am Dienstag, dem 04. Februar 2020 trafen sich im Bürgerhaus Weeze mehr als 40 Teilnehmer zum Vortrag „Rettet den Vorgarten“. Gartenberater Philippe Dahlmann vom Verband Wohneigentum NRW e.V. stellte in seinem Vortrag die Nachteile von Steinwüsten dar. Anschließend zeigte er an Beispielen wie Pflanzungen naturnah, artenreich und pflegeleicht angelegt werden können.

Rundgänge durch die Siedlungen vieler Städte zeigen, dass Vorgärten zunehmend in Steinwüsten umgewandelt werden. Und dies ist fatal, arbeitete der Fachmann in seinem Vortrag heraus, denn die beliebten Steinflächen führen zu einer Verarmung der Tier- und Pflanzenwelt und wirken sich negativ auf das Kleinklima im Wohnumfeld aus.

Und einen weiteren Irrtum sprach Philippe Dahlmann an: Steinflächen sind keineswegs pflegeleicht, wie vermutet. In seinem rund 120 minütigen Vortrag, der bundesweit einer der wenigen zu diesem Thema ist, stellte Dahlmann auch Beispielbepflanzungen vor. Er zeigte auf, dass insbesondere die Ansprüche der Pflanzen an Boden, Licht und Platzbedarf berücksichtigt werden müssen. Denn wenn diese Voraussetzungen stimmen, sind die Pflanzen gesünder und können sich optimal entfalten. Dadurch wird auch Fremdbewuchs unterdrückt. Der Verband Wohneigentum e.V. setzt sich deutschlandweit für den Erhalt der grünen Vorgärten ein.

Gerne gibt der Verband Wohneigentum NRW e.V. weitere wertvolle Tipps zu allen Aspekten rund um die Themen Garten und Wohnen. Eine E-Mail an info@wohneigentum.nrw genügt.

 

Über den Verband Wohneigentum Nordrhein-Westfalen e.V.

Der Verband Wohneigentum Nordrhein-Westfalen e.V. ist traditioneller Partner für Eigenheimbesitzer im einwohnerstärksten Bundesland und bietet unabhängige Verbraucherinformationen und -beratung rund um Haus und Garten an. Neben der wirksamen Interessenvertretung beinhaltet eine Mitgliedschaft u. a. wichtige Versicherungen für Haus- und Grundbesitz, praxisnahe Beratung zu Neu- und Umbauten, zum Energiesparen sowie in Steuerfragen. Zudem veranstaltet der Verband regelmäßig Vorträge, Lehrgänge und Seminare für Wohneigentümer. Derzeit sind rund 136.000 Bauherren und Eigenheimbesitzer Mitglied im Verband Wohneigentum Nordrhein-Westfalen e.V. organisiert, deren gemeinsames Motto „Einfach gut leben!“ ist.

Weiterführende Links

»      Homepage Verband Wohneigentum Nordrhein-Westfalen e.V.

»      Homepage Verband Wohneigentum e.V. (bundesweit)

»      Weitere Presseinformationen Verband Wohneigentum  Nordrhein-Westfalen e.V.

 

 

Downloadbereich