Inhalt

Jahreshauptversammlung beim Tambourcorps Weeze 1911

- Führungswechsel und viele Ehrungen

Mitteilung vom 23.11.2021

Jahreshauptversammlung beim Tambourcorps Weeze 1911

Kürzlich trafen sich die Spielleute des TCW im Bürgerhaus in Weeze, um ihre diesjährige Jahreshauptversammlung abzuhalten.

Da durch die Corona Pandemie vieles pausiert werden musste, gab es viele Themen bei der Jahreshauptversammlung zu besprechen. Der erste Vorsitzende Michael Peters bedankte sich bei den Ausbildern für deren unermüdlichen Einsatz mit einem kleinen Präsent.

Daraufhin wurden folgende Spielleute für ihre aktive Vereinsmitgliedsschaft geehrt: Michael Popowski (5 Jahre), Stefan van Loon und Carolin Meyer (10 Jahre), Christina Janssen, Lisa Krauhausen, Vanessa Arzt (20Jahre) und Uwe Magney (25 Jahre).

Bereits seit 40 Jahren sind Thomas Coopmans, Stefan Arzt und Frank Wennekers im TCW. Der Lyra-Spieler, der Flötist und der Trommler traten im Festjahr 1981, als der TCW die Festkette zur Kirmes übernahm in den Verein ein. Michael Peters stand nach 13 Jahren im Amt des ersten Vorsitzenden für eine Neuwahl nicht mehr zur Verfügung.

Hubert Ingenbleek bedankte sich in einer emotionalen Rede bei Michael Peters für dessen geleistete Arbeit und der Vorstand überreichte ein persönliches Geschenk in Form einer großen beleuchteten Fotowand. Nun wurde Tim Janssen wurde von der Versammlung zum neuen ersten Vorsitzenden ernannt. Er betonte in seiner Antrittsrede, dass in den kommenden Jahren die Ausbildung neuer Spielleute oberste Priorität haben müsse.

Das TCW ist froh darüber momentan 10 Mädchen in der Ausbildung zu Flötistinnen zu haben. Ab Januar startet erneut ein neuer Trommellehrgang für den sich Mädchen und Jungs ab dem Alter von 10 Jahren melden können, auch Erwachsene dürfen gerne mitmachen.

Die Proben finden jeweils donnerstags in der Zeit von 18:00 Uhr-19:45 Uhr statt.