Inhalt

Leseclub kommt nach Wemb!

„Wir für Wemb e. V.“ ist neuer Kooperationspartner

Mitteilung vom 07.01.2021

Der Leseclub kommt nach Wemb

Bereits 2014 öffnete der Leseclub im Weezer Wellenbrecher und vermittelt seitdem mit einem vielfältigen Freizeitprogramm erfolgreich Freude am Lesen. Zu den Angeboten im Wellenbrecher gehören unter anderem freies Lesen, das Lesen mit der Leseomi, die kostenlose Ausleihe, regelmäßige Projekte und tollen Aktionen, wie zum Beispiel Lesen an ungewöhnlichen Orten. Mit dem Bücherlieferservice, Leseübungen über Skype und der Harry Potter AG online konnten auch in Coronazeiten die Kinder zu Hause erreicht und für das Lesen begeistert werden.

Der neue Kooperationspartner „Wir für Wemb eingetragener Verein“ sorgt nun gemeinsam mit der Stiftung Lesen und dem Weezer Wellenbrecher dafür, dass diese oder ähnliche Angebote in Zukunft auch in Wemb stattfinden können. Sobald die Türen der offenen Kinder- und Jugendarbeit in Wemb wieder öffnen, wird auch der Leseclub Teil des Angebotes vor Ort sein. Samstags zwischen 15:00 und 17:00 Uhr können hier dann zum Beispiel auch Bücher kostenlos ausgeliehen werden.

Die Leseclubs sind eine bundesweite Initiative der Stiftung Lesen und stehen unter dem Motto „Mit Freu(n)den lesen“. Die Stiftung Lesen arbeitet dafür, dass Lesen Teil jeder Kindheit und Jugend wird, denn Lesefreude und Lesekompetenz sind wichtige Voraussetzungen für die persönliche Entwicklung und ein erfolgreiches Leben. In den Leseclubs erhalten die Kinder in ihrer Freizeit besonders niedrigschwellige Zugänge zum Lesen. Sie werden durch ehrenamtliche Helfer professionell betreut und ihre Lesekompetenz individuell und spielerisch gefördert.

Weitere Informationen erhalten Sie im Weezer Wellenbrecher unter 02837/7110 oder im Internet unter www.wellenbrecher-weeze.de

Bildunterschrift: Volker Schoelen, Ludwig Beckers und Simone Raymann (von links nach rechts) bei der Übergabe des Kooperationsvertrages