Inhalt

Nachwuchs-Fahrzeug für den Weezer Wellenbrecher

- großzügiges Sponsoring-Engagement der Sparkasse Goch-Kevelaer-Weeze

Mitteilung vom 11.01.2022

Wellenbrecher-Sparkasse

Die offene Kinder- und Jugendeinrichtung freut sich über Zuwachs, denn seit Ende des vergangenen Jahres nutzt das Team des Wellenbrechers nun ein eigenes „Weezer-Wellenbrecher-Fahrzeug“ für ihre vielfältige Arbeit.

So wird der Sparkassen-rote Kleinbus die Kinder und Jugendlichen sicher und mit viel Platz zu den Ferienfahrten, den Spielplatzangeboten mit dem Spielmobil und zu den Kinder- oder Kulturangeboten bringen. „Aber auch für hilfesuchende Menschen, die eine Unterstützung bei begleiteten Behördengängen benötigen, wird der neue Kleinbus vom Team des Wellenbrechers selbstverständlich im Rahmen der unterstützenden Arbeit eingesetzt.“, so Volker Schoelen.

In der Vergangenheit sind die Fahrten zu Ämtern oder kleinere Transporte auch oft mit dem Privat-PKW unternommen worden. Das ist jedoch nicht immer praktikabel, also war die Idee eines eigenen Wellenbrecher-Fahrzeuges, der dem Team uneingeschränkt zur Verfügung steht, geboren.

Und auch die Spenden-Anfrage bei der Sparkasse Goch-Kevelaer-Weeze, die ein langjähriger und zuverlässiger Partner der gemeinnützigen Vereine in der Gemeinde Weeze ist, wurde unmittelbar bestätigt, denn auch hier wurde die Notwendigkeit eines eigenen Fahrzeuges gesehen. Mit einer Zuwendung in Höhe von 5.000,00 € wurde der Kauf des Kleinbusses seitens der Sparkasse Goch-Kevelaer-Weeze unterstützt. „Wir freuen uns riesig und danken dem Vorstandsvorsitzenden, Thomas Müller und der Sparkasse sehr für diese tolle Unterstützung unserer Arbeit“, so Schoelen.

Bildunterschrift: Thomas Müller, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Goch-Kevelaer-Weeze (vorne im Bild), Volker Schoelen, Leiter des Wellenbrechers (links) und sein Team (teilweise auf dem Bild zu sehen) freuen sich über den neuen Kleinbus für den Wellenbrecher.