Inhalt

Stattliche Spendensumme für „Weeze hilft der Lebenshilfe“

Auch in diesem Jahr wird die Gemeinde Weeze die Benefizveranstaltung wieder anbieten

Mitteilung vom 18.02.2020

von links nach rechts: Karl Timmermann, der Sänger hinter der Weihnachtsgala Weeze, Dina Düngen, pädagogische Leitung der Lebenshilfe, Johannes Snelting und Hannelie Zaers vom Arbeitskreis 'Weeze hilft der Lebenshilfe' und Ulrich Francken, Bürgermeister der Gemeinde Weeze, freuen sich bei der Scheckübergabe über die hohe Summe, die bei der Weihnachtsveranstaltung im Bürgerhaus Weeze gespendet wurde

Die beliebte Benefizveranstaltung „Weihnachten in Weeze“, die vor drei Jahren ihre Premiere im Weezer Bürgerhaus feierte, war auch in 2019 eine Erfolgsgeschichte. Kurz vor Weihnachten stimmten Karl Timmermann und seine musikalischen Freunde die Besucher auf die Weihnachtszeit und das Weihnachtsfest ein.

Neben Karl Timmermann, der wie immer gekonnt und souverän durch den Abend führte, traten etliche weitere Künstler gagenfrei auf. Neben der sehr stimmungsvollen Atmosphäre sorgte die Verlosung von fünf hochwertigen Preisen, die von der Gemeinde Weeze, dem Weezer Werbering, Schuh Bauer, dem Markt-Café und dem Weezer Gartencenter gestiftet wurden, für Momente der Spannung bei den vielen Gästen der Weihnachtsgala.

Dank der gagenfreien Auftritte und der großzügigen Unterstützung der Volksbank an der Niers blieben die Ausgaben überschaubar. Somit konnte durch den Verkauf von Eintrittskarten und Losen ein stattlicher Betrag von 3.987,00€ an den Verein „Weeze hilft der Lebenshilfe“ und somit an die Lebenshilfe Gelderland übergeben werden.

Auch in diesem Jahr wird die Gemeinde Weeze die Benefizveranstaltung „Weihnachten in Weeze“ mit Karl Timmermann am 11.12.2020 wieder anbieten.