Inhalt

TreeBuddy-Aktion

- Bewässerungssäcke für Schulen und Kindergärten in Weeze und Wemb

Mitteilung vom 05.04.2022

Tree Buddy

Jeder starke Baum war einmal eine kleine Pflanze und jede große Tat beginnt mit einem kleinen, guten Gedanken! Also tun wir heute etwas Gutes, was darüber entscheidet, wie unsere Welt morgen aussieht.

Die Gemeindeverwaltung Weeze setzt sich ein weiteres Mal für eine frühe Bildung zur Nachhaltigkeit bereits im Kindergarten und der Schulzeit ein, denn wie verschiedene Studien belegen – ist man auch persönlich davon überzeugt, dass in dieser besonders sensiblen Phase der Kinder ihre körperliche, kognitive, soziale und emotionale Entwicklung äußerst wichtig ist!

Was sich Kinder an grundlegenden Fertigkeiten, Werthaltungen und Überzeugungen aneignen, ist prägend dafür, wie sie sich in ihrem weiteren Leben gegenüber ihrer Umwelt und ihren Mitmenschen verhalten. In dieser Entwicklungsphase einen Zugang zur Bildung für nachhaltige Entwicklung anzubieten, kann Kinder zu nachhaltigem Handeln befähigen und für zukünftige Herausforderungen in einer globalen Welt stärken. (vgl. Quelle: Wissenschaftsladen Bonn e. V.)

Diese nachhaltige Bildung möchte die Gemeinde Weeze in Kooperation mit dem Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Nordrhein-Westfalen e. V. (Ansprechpartner: Jan Flintrop) unterstützen und hat den Weezer Bildungseinrichtungen die Anbringung kostenloser "TreeBuddies" angeboten! Eine Aktion, die super angenommen wurde!

Die Bewässerungssäcke fassen 100 Liter und können die Bäume bis zu einer Woche mit Wasser versorgen (natürlich abhängig von der Temperatur). Das Wasser läuft aus zwei kleinen Löchern unten am Boden des Bewässerungssackes und sorgt so für eine stetige Wasserversorgung. Damit wird den Bäumen geholfen in niederschlagsarmen Zeiten nicht zu verdursten. Zusätzlich sind die Bewässerungssäcke mit einem QR-Code versehen und leiten auf landschaftsgaertner.com weiter, damit Interessierte sich über den Beruf des Landschaftsgärtners/der Landschaftsgärtnerin informieren können.

Bildunterschrift: Die Kindergärten Wirbelwind (1. Foto) und das Familienzentrum Bullerbü (2.Foto) in Weeze freuten sich über den Besuch von Bürgermeister Georg Koenen und Jan Flintrop (Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Nordrhein-Westfalen e. V.).

Tree Buddy Bullerbü