Inhalt

Kolpingsfamilie Weeze auf 'Dankeschön-Fahrt'

Mitteilung vom 12.06.2018

Mit rund 70 Mitgliedern machte sich die Kolpingsfamilie auf in die Stadt Münster

Mit rund 70 Mitgliedern machte sich die Kolpingsfamilie auf in die Stadt Münster. Als Dankeschön für eine gelungene Kirmes im vergangenen September und der überaus regen Teilnahme vieler Mitglieder waren diese eingeladen, einen schönen Tag in Münster zu verbringen. Viele junge Familien, aber auch einige Ältere verbrachten den Tag im Allwetterzoo. Sie besuchten die Affen in den begehbaren Anlagen, den Elefantenpark, die Erlebniswelt Wattenmeer, das Löwenhaus, die Nashörner, Tiger, Erdmännchen und viele andere Tiere. Begleiteten Pinguine auf ihrem Marsch durch den Park und fütterten Elefanten und Robben. Das internationale Straßenkünstler-Festival sorgte zusätzlich für einen interessanten Tag.

Die anderen Mitfahrer machten sich auf den Weg in die Stadt. In zwei Gruppen wurde ihnen von Gästeführern die Altstadt näher gebracht. Rathaus, Friedenssaal und Dom wurden besichtigt, über den Markt geschlendert oder das Antiquariat von Wilsberg aus der gleichnamigen ZDF-Krimireihe sowie Überwasserkirche und vieles andere anschaulich erklärt. In kleineren Gruppen erkundigte man danach noch das Ein oder Andere. Ein leckeres Mittagessen und Kaffeetrinken durfte natürlich auch nicht fehlen. Gegen Abend machte sich die gesamte Gruppe wieder auf den Weg nach Hause. Getränke an Bord und auch die letzten Fläschchen Kolpingtraum sorgten für eine kurzweilige Heimfahrt.