Inhalt Seitenleiste

Kontakt

Pieterson, Silvana

Telefon: 02837 / 910 134
Telefax: 02837 / 910 170

Zimmer: 2
silvana.pieterson@weeze.de

Kruß, Hendrik

Telefon: 02837 / 910 131
Telefax: 02837 / 910 170

Zimmer: 1
hendrik.kruss@weeze.de

Koenen, Georg

Telefon: 02837 / 910 130
Telefax: 02837 / 910 270

Zimmer: 3
georg.koenen@weeze.de


Anschrift

Rathaus
Cyriakusplatz 13-14
47652   Weeze


Öffnungszeiten

Montag - Mittwoch: 08.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 16.00 Uhr
Donnerstag: 08.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 18.00 Uhr
Freitag: 08.00 - 12.00 Uhr und nach Vereinbarung


Inhalt

Kampfmittelbeseitigung

Kampfmittel/Bombenfund

Auch heute, mehr als sechs Jahrzehnte nach Ende des Zweiten Weltkrieges, werden beinahe täglich bei Erdarbeiten noch Kampfmittel aller Art gefunden. Die Beseitigung dieser Kampfmittel ist ebenfalls eine Aufgabe des Ordnungsamtes im Rahmen der allgemeinen Gefahrenabwehr.

Was sind Kampfmittel?

Zu den Kampfmitteln zählen Bomben, Granaten, Munition und Munitionsteile, aber auch Waffen und Waffenteile, die durch die Wehrmacht oder die ehemaligen Alliierten im Zuge der Kampfhandlungen hinterlassen wurden. Es kann sich dabei gleichermaßen um sogenannte "Blindgänger", wie um ungebrauchte Kampfmittel handeln. Aber nicht nur Kampfmittel des Zweiten Weltkrieges, sondern auch Munition aus heutiger Produktion werden gefunden.

In allen Fällen von Kampfmittelfunden ist höchste Vorsicht geboten!

Was ist bei Kampfmittelfunden zu tun?
  • Kampfmittel auf gar keinen Fall anfassen!
  • Sofort die Feuerwehr (112) oder Polizei (110) verständigen
  • Den Zugang zur Fundstelle sperren.