Inhalt

Besonderes Mitmachbuch für deutsche und niederländische Kinder

Im Zeichen des 75-jährigen Jubiläums zur Befreiung der Niederlande und zum Ende des Zweiten Weltkrieges

Mitteilung vom 08.10.2020

Regierungspräsidentin Birgitta Rademacher (links im Bild) und Gouverneur Theo Bovens überreichen gemeinsam die ersten Exemplare des Mitmachbuches an die Schülerinnen Lisa van Asten (2. von links im Bild) und Carlotta Scuderi

Das Jahr 2020 steht immer noch im Zeichen des 75-jährigen Jubiläums zur Befreiung der Niederlande und zum Ende des Zweiten Weltkrieges. Anlässlich des Jubiläums und mit Blick auf die Bedeutung dieses Jahres haben sieben deutsche und acht niederländische Kommunen zusammen mit der Euregio Rhein-Maas-Nord, der „Stichting Vredeseducatie" und der deutschen Kriegsgräberstätte in Ysselsteyn in den vergangenen Monaten an einem besonderen Projekt gearbeitet. Das Endergebnis ist ein Mitmachbuch für deutsche und niederländische Kinder zwischen 10 und 14 Jahre.

Im Buch stehen Geschichten, Puzzle, Rätsel, Wissenwertes über Frieden und Demokratie, sowie lokale Geschichten und Ereignissen des Krieges aus den Kommunen in Nord-Limburg und im benachbarten Kreis Kleve auf deutscher Seite. Das Mitmachbuch gibt es in der deutschen und niederländischen Sprache. Auch die jeweilige Perspektive aus den Augen der Nachbarn kommt im Mitmachbuch vor. In der deutschen Version wird die Sicht der niederländischen Seite zur Befreiung und zum Wiederaufbau erläutert. Das Gleiche wird auch aus Sicht der deutschen Seite erzählt.

Neulich und coronabedingt wurde bei einer kleinen Runde auf der Kriegsgräberstätte in Ysselsteyn das erste Exemplar des Mitmachbuches durch Gouverneur Theo Bovens und die Regierungspräsidentin Birgitta Radermacher im Beisein von Venrays Bürgermeister Luc Winants an jeweils Carlotta Scuderi und Lisa van Asten, stellvertretend für alle Schulkinder auf deutscher und niederländischer Seite überreicht.

Das Mitmachbuch hat eine Auflage von 25.000 Exemplaren und wird kostenlos an die Schulen in Bergen, Beesel, Horst aan de Maas, Gennep, Mook en Middelaar, Peel en Maas, Venlo und Venray auf niederländischer Seite sowie in Goch, Weeze, Kranenburg, Uedem, Geldern, Bedburg-Hau und Kevelaer auf deutscher Seite verteilt.