Inhalt

Dynamic Borders – Foodtruck auf Tour bei “Jazz-Tour an der Maas” in Ottersum

Mitteilung vom 09.09.2019

Einmalig ist, dass die Studenten selbst Snacks mit deutschen und niederländischen Regionalprodukten aus den sechs Kommunen zubereiten

Dynamic Borders - Foodtruck auf Tour bei "Jazz-Tour an der Maas" in Ottersum

Studenten der Berufsschule ROC de Leijgraaf sind im Rahmen des INTERREG-Projektes Dynamic Borders auf Tour durch die Grenzregion. Sie besuchen Veranstaltungen in den Partnerkommunen Bergen, Boxmeer, Cuijk, Gennep, Goch und Weeze. Einmalig ist, dass die Studenten selbst Snacks mit deutschen und niederländischen Regionalprodukten aus den sechs Kommunen zubereiten. Auf diesem Wege möchten die 6 Dynamic Borders Kommunen zusammen die vorhandenen Stärken und vielfältige Qualität der eigenen Projekt-Region bewusst nach außen tragen.

14. September 2019

Am Samstag, dem 14. September 2019 steht der Foodtruck bei der Jazz-Tour an der Maas im Veranstaltungsgebäude Roepan in Ottersum. Sie sind herzlich eingeladen, um die leckeren selbstzubereiteten Snacks des Foodtruck dort zu probieren! Die Gerichte für die kommende Veranstaltung sind noch geheim, also lassen Sie sich überraschen, was de Studenten der Schule gemeinsam mit "Smaakparels"(Genussregion Nord-Limburg) mit Regionalprodukten für Sie zubereitet haben.

INTERREG-Projekt Dynamic Borders

Bei dem INTERREG-Projekt Dynamic Borders arbeiten die Kommunen aus Bergen, Boxmeer, Cuijk, Gennep, Goch und Weeze grenzüberschreitend zusammen. Gemeinsam packen sie die Themen Arbeitsmarkt, Tourismus und Agrifood an. Das Projekt, das im Rahmen von INTERREG Deutschland-Nederland durchgeführt wird, wird finanziell durch die beteiligten Kommunen und Unternehmen sowie von den Provinzen Limburg, Noord-Brabant und dem MWEIM NRW (Ministerium für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk) unterstützt. Dynamic Borders wird vom INTERREG-Projektmanagement der Euregio Rhein-Waal in Kleve begleitet.