Inhalt

Tischtennis-Kreismeisterschaften in Weeze

Mitteilung vom 09.09.2019

Tischtennis setzt Geschick, Körperbeherrschung, Konzentration und filigrane Spielweise voraus

Der TSV Weeze feiert dieses Jahr sein 100-jähriges Vereinsjubiläum mit zahlreichen Veranstaltungen. Ein Highlight findet am kommenden Wochenende vom Freitag, dem 13.09. bis Sonntag, dem 15. September statt.

Erstmals seit 20 Jahren hat der TSV Weeze wieder den Zuschlag für die Kreismeisterschaften bekommen. Rund 250 Aktive im Alter von 7 bis 75 Jahren spielen in 15 verschiedenen Konkurrenzen ihre Meister aus. Der Tischtenniskreis Niederrhein setzt sich zusammen aus den Kreisen Kleve und Wesel, deshalb haben sich Spieler von Kranenburg bis Kamp-Lintfort und von Weeze bis Suderwick angemeldet.

Das Großereignis findet in der Sporthalle im August-Jansen-Sportzentrum an der B9 statt. Los geht es am Freitag um 18:30 Uhr mit den Senioren 40 und den Herren C, Spielstärke etwa bis Kreisliga-Niveau.

Am Samstag und Sonntag sind die 14 Turniertische den ganzen Tag von 9 Uhr morgens bis 21 abends besetzt. Samstag spielen unter anderem die besten Jugendlichen Jungen und Mädchen bis 18 Jahre sowie die Herren D und Herren B mit Spielstärke bis Bezirksliga. Der Sonntag beginnt wieder mit männlichem und weiblichem Nachwuchs, bevor um 15 Uhr die besten Damen und Herren in der A-Klasse an den Start gehen. Die Top-Spieler haben einen TTR-Wert von über 2.000 Punkten und hätten damit durchaus das Potential, in der 2. Bundesliga zu starten. Tatsächlich spielen sie aber in Vereinen wie dem TTV Rees-Groin in der NRW-Liga, weshalb wir das Glück haben, ihre Künste in Weeze auf der Kreismeisterschaft bewundern zu können.

Zuschauer sind herzlich eingeladen, dem Spektakel beizuwohnen. Neben attraktivem Sport hat der TSV Weeze eine Cafeteria eingerichtet, so dass für das leibliche Wohl gesorgt ist.